Datenschutz Pflichtangaben gemäß DSGVO


Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Webseite, wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Es ist uns wichtig, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns daher ein großes Anliegen.

Die Beachtung der Bestimmungen:

der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) / Verordnung (EU) 2016/679,
des Telekommunikationsgesetzes (TKG),
sowie des Telemediengesetzes (TMG),

sind für uns selbstverständlich.

Wir wollen Sie daher umfassend informieren, wie wir Daten über unsere Webseite erheben und verarbeiten. In unserem Unternehmen haben wir
technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) getroffen, um den Datenschutz zu wahren.


Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle
(Der Link darauf ist jeweils am unteren Ende der Seite zu erreichen).

Nutzungsdaten

Um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten
über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus:
  • der Internetseite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer),
  • dem Namen der angeforderten Datei (z.B. impressum.php),
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • dem verwendeten Webbrowser (z.B. Mozilla, Safari, Chrome, etc.),
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners (Ihre IP-Adresse, die Sie temporär von Ihrem Internetprovider erhalten haben)


Diese Daten werden gemäß Telemediengesetz (TMG) anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen durch uns ist damit nicht möglich.
Generell haben Sie die Möglichkeit das Übermitteln von Referrer-Informationen im Browser zu deaktivieren.

Keine Datenübermittlung an Dritte

Angaben, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme überlassen, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Cockies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Google Maps

Zur Visualisierung unserer Praxisstandorte haben wir auf unserer Seite 'Kontakte' die Google Maps API eingebunden. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den
>> Google-Datenschutzhinweisen << entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten >> finden Sie hier << .

Verschlüsselung

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir auf einigen Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer sicheren SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt. Wir verzichten teilweise auf eine Verschlüsselung, wenn sie lediglich allgemein verfügbare Informationen mit uns austauschen.

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn diese Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Unterabs. 1 a) bis f) erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Auftragsdatenverarbeitung

Der Betrieb und das Hosting unserer Internetseiten auf einem Webserver, sowie der Betrieb des von uns verwendeten E-Mail Servers erfolgt durch die Fa. IONOS. Wir haben zu diesem Zweck mit der Fa. IONOS einen Vertrag zur AuftragsDatenVerarbeitung (ADV-Vertrag) geschlossen.
Anschrift:
1&1 IONOS SE
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Deutschland
E-Mail: datenschutz @ ionos.de


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services.
Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Datenschutzbeauftragter

Aufgrund unserer Betriebsgröße, sind wir gesetzlich nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Auf Anforderung teilen wir Ihnen aber schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

Sie können sich dazu direkt an den Inhaber der Fa. wenden, der im Falle von Auskunftsersuchen oder Beschwerden zur Verfügung steht.


Frau Ebba Prausa
Ergotherapeutische Praxis
Alte Poststraße 1a
15738 Zeuthen
Telefon: 033762-82790
Telefax: 033762-82791
E-Mail: ebba @ prausa.de